Umzug

Alle Jahre miste ich meine Serverstrukturen aus und entdecke dabei hier und da Optimierungspotential. Deswegen läuft der Blog nun nicht mehr auf einem eigenen vServer.

Umgezogen wurde die Webseite weil es gerade ein kleines Upgrade bei den Hetzner Webseite Tarifen gab. Vorher lief das hier auf einem Server für 2,98€/Monat inkl. selbst um alle Dinge kümmern nun für 1,90€/Monat managed Webspace und mehr Zeit für Familie – die braucht mich dringender als das Serverhobby

Der Ablauf war gar nicht so komplex wie zuerst vermutet:

  • Paket einrichten in konsoleH
  • WordPress Installer laufen lassen, Benutzer einrichten
  • Daten über die Export Funktion auf der alten Seite sichern (Werkzeuge, Daten exportieren)
  • Dank Subdomain ist die neue Installation schon nutzbar bevor die DNS Einträge umgebogen werden
  • Neue WordPress Installation konfigurieren, Plugins installieren, Daten importieren (wichtig: vorhandenen Benutzer für Import auswählen)
  • Theme installieren und Menü auwählen (bisheriges Menü sollte durch Import vorhanden sein)

WordPress Security Scan danach sah ganz gut aus,
SSL Test auch

Photo by Timon Studler on Unsplash

Ein Gedanke zu „Umzug

  1. Pingback: Hetzner Cloud: WordPress per nginx und mariadb mit Ubuntu 18.04 LTS – Sebastian Fritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.