Hamburg und der Diesel

Fahrverbot LKW (Zeichen 253) Diesel ab 31.Mai 2018
Fahrverbot LKW (Zeichen 253) Diesel bis EURO 5 ab 31.Mai 2018

Demnächst ist es also soweit und die Verwirrung ist groß.
Um es noch mal klar zu sagen für alle PKW Fahrerinnen und Fahrer:
Ihr dürft auch weiter in die Stresemannstraße fahren.
Auch in die Max-Brauer-Allee, wenn ihr ein Anliegen habt, Bekannte, Verwandte, Einkaufen, Arbeiten… all das geht auch nach dem 31.Mai 2018 –
Durchfahren halt nicht mehr, mit Diesel die kein Euro6 haben.
Sind diese 580m wirklich der Weltuntergang?
Gehts uns in Hamburg nicht eigentlich dennoch ganz schön gut, wenn man bedenkt wie viele Kilometer in anderen Städten betroffen sein werden?

Übrigens: Nein wir übertreiben nicht so wie es manche Messwerte in München tun.

Schönes Wochenende

Quelle:FAQ Hamburger Behörde für Umwelt und Energie

Die Musterfeststellungsklage und der Diesel

Ein kurzer „Stand der Dinge“ soweit ich das abschätzen kann:

  • Gesetz für Musterfeststellungsklage tritt frühestens 01.11.2018 in Kraft
  • nur Verbraucherschutzverbände können sich bewerben den Prozess zu führen
  • der Verband, der zuerst zum Zug kommt versperrt allen anderen Verbänden den Klageweg
  • jeder, der seine Interessen waren will, muss sich dann bei dem (einen) klageberechtigten Verband auf eine Liste setzen lassen

Die Zeit läuft: 31.12.2018 ist wohl Ende mit Ansprüchen gegen VW

 

Öffentliche Waagen im Raum Hamburg

Wo kann ich mein Wohnmobil oder Anhänger wiegen lassen?

Eine kurze Liste:

Otto Dörner Kies und Keponien GmbH & Co. KG
Hovestr. 68-70
20539 Hamburg

Telefon:
040 780971-0

Öffnungszeiten:
Mo-Do 8-17 Uhr Fr 8-16:30 Uhr

Preise:
~10€ nur wiegen
~25€ mit Nachweis

(Stand 05/18)

Eggers Sand & Kieshandelsgesellschaft mbH & Co. KG
Harksheider Straße 110
22889 Tangstedt

Telefon:
04109/279926

Preise:
~10€ wiegen

(Stand 05/18)